Wir raten davon ab, interne Links auf “nofollow” zu setzen, da dadurch Linkjuice verloren geht. Das “nofollow”-Attribut wurde von Google eingeführt, um Comment-Spam zu unterbinden und sollte nicht dazu missbraucht werden, das Linkprofil einer Webseite auf unnatürliche Weise zu beeinflussen. Wenn mit dem “nofollow”-Attribut bezweckt werden sollte, dass bestimmte URLs oder Verzeichnisse nicht von Suchmaschinen indexiert werden, empfehlen wir stattdessen Methoden zu prüfen, die für diesen Zweck gedacht sind.

Weitere Informationen zum “nofollow”-Attribut gibt es in unserem Ryte Wiki.

War diese Antwort hilfreich für dich?