Ein canonical Tag, das auf die Seite zurückverweist, verursacht keine Schleife.Unser Tool hat sich zwei verschiedene Websites angesehen. Eine hat einen abschließenden Schrägstrich "/" und eine nicht.

Du hast also eine Seite, auf die intern viel verlinkt wird, die aber nicht indexiert wird. Ideal wäre es hier, die internen Links direkt auf die Seite zu zeigen, die indexierbar sein sollte.

Technisch gesehen gibt es die Version http://www.domain.de nicht. Der Grund dafür ist, dass jede Anfrage immer in einem Pfad angegeben werden muss. Der kleinstmögliche Pfad wird zwischen zwei "Slashes", "/", angegeben. Der kleinstmögliche Pfad einer Domain ist also "http://www.domain.de/ (gleiches gilt für https).

Daher wertet Google die URL http://www.domain.de so aus, als hätte sie einen abschließenden Schrägstrich http://www.domain.de/. Dies gilt nur für die Homepage-URL einer Domain und kann nicht auf andere Verzeichnisse übertragen werden.

Optimalerweise ist also die URL http://www.domain.de/" class="redactor-linkify-object">http://www.domain.de/ indexierbar und die Seite http://www.domain.de verweist mit einem Backslash auf das Canonical-Tag der Seite. Unabhängig davon, ob ein abschließender Schrägstrich am Ende der Homepage vorhanden ist oder nicht, indexiert Google beide Versionen und zählt sie als eine.

Wichtig ist hier, dass alle Ihre internen Links auf die Seite zeigen, die indexiert werden soll, denn das würde bedeuten, dass der Traffic keinen Umweg nehmen muss.

War diese Antwort hilfreich für dich?