Es mag den Anschein erwecken, dass es sich um dieselbe Seite handelt, wenn Du Dir die Seiten mit dem identischen Inhalt und einer fast identischen URL ansiehst, der einzige Unterschied ist der abschließende Slash "/" am Ende.

Auch wenn es harmlos aussieht, besteht die Gefahr von Duplicate Content, d.h. dass es zwei Seiten gibt, die indiziert werden können. Es gibt aber keine Kennzeichnung, welche von den Suchmaschinen bevorzugt werden soll (z.B. Canonical Tag). Außerdem teilst Du dann den Link-Saft auf und konzentrierst ihn nicht auf eine Seite.

Daher ist es besser, eine Regelung zu definieren, wie interne Verlinkungen zu behandeln sind, entweder sollten alle Links mit einem abschließenden Slash enden oder ohne. Eine einheitliche Behandlung des abschließenden Slashes ist sinnvoll im Hinblick auf die Vermeidung von Duplicate Content.

Wenn es jedoch verschiedene Versionen einer Seite gibt, ist es wichtig, die Links zu identifizieren, die auf diese Versionen verweisen und sicherzustellen, dass die richtige Version diese Links erhält.

Es ist möglich, diese Links im RYTE Website Success Modul zu identifizieren. Gehe einfach in den Bericht "Links" -> "Übersicht" -> "Liste aller Links". Dann kannst Du mit "Filter hinzufügen" die "URL (Ziel)" auswählen und den Filter auf eine exakte Übereinstimmung mit der angegebenen Seite setzen. Danach findest Du alle Links, die auf diese Version verweisen. Wiederhole diesen Vorgang auf der anderen Versions-Seite und entscheide Dich dann für eine dieser Versionen und passe die Links auf diese Version an, für die Du Dich entschieden hast.

War diese Antwort hilfreich für dich?