Wordfence für Wordpress ist ein großes Thema bei Ryte. Wir nutzen dynamische IPs. Diese ändern sich sehr schnell und kann es passieren, dass Deine Webseite mit demselben User-Agent aber mit verscheiden IP-Adressen gecrawlt wird.

Der Ryte Crawler nutzt standardmäßig den User-Agent „Rytebot“ (früher: "OnPageBot").

In WordFence können nur IP-Adressen zur Whitelist hinzugefügt werden. Die Zahl unserer crawlenden IP-Adressen ist jedoch enorm, da diese sich konstant ändern.

Daher wäre eine Möglichkeit die komplette IP-Range von Amazon Webservice (AWS) Europe in Irland zu whitelisten. Dies würde aber auch die Türen für andere Crawler öffnen.

Du kannst auch das Blocken von Fake Google Crawlern in Wordfence deaktivieren. Aber nur für ein paar Stunden, bis wir den Crawl Deiner Domain beendet haben. Danach aktivierst Du die Blockierung wieder.

War diese Antwort hilfreich für dich?