In Ryte Website Success steht Dir eine umfangreiche Auswahl an verschiedensten Reports zur Verfügung. Diese kannst Du sogar mit für Dich relevanten Informationen bereichern um Deine Arbeit mit Ryte noch effektiver zu gestalten.

In diesem Artikel erfährst Du wie das geht.

Um einen Report entsprechend anzupassen, fahre mit Deiner Maus über den Button oben rechts und wähle Tabelle anpassen.

Nun öffnet sich eine Übersicht mit drei Tabs.

Der erste Tab (Spalten) erlaubt es Dir jeden Report mit bis zu 8 Spalten zu erweitern. Für Fehlerreports eignet sich die zusätzliche Spalte Link Texte gut um

Links auf 404 Seiten schneller zu identifizieren. Für die Priorisierung von Fehlern kann

ebenfalls das hinzufügen von Google Analytics Daten sehr nützlich sein. So kann zum Beispiel nach der Anzahl der Page Views sortiert werden.

Selbstverständlich werden die hinzugefügten Spalten bei einem Export mit Ryte ebenfalls übernommen.

Der nächste Tab heißt Dokumentenansicht. Mit diesem lässt von der Standart Ansicht auf die Detail Ansicht wechseln. Hiermit werden alle gelisteten Links im Report mit weiteren Informationen wie z.B. der Information ob die URL in der Sitemap gelistet ist bestückt.

Der letzte Tab heißt zusätzliche Übersichten. Mit Hinzufügen einer zusätzlichen Übersicht werden über der Auflistung der Links zusätzliche Informationen angezeigt die die Lokalisierung von Problemen sowie das Filtern erleichtern.

In unserem Beispiel habe ich die Übersicht Verzeichnisnamen hinzugefügt und sehe sofort dass die Fehler hauptsächlich in unserem Verzeichnis Wiki vorkommen. Dies erleichtert die Fehlerfindung und eröffnet mir ob sich der Fehler vor allem auf ein gewisses Verzeichnis konzentriert.

Ich wünsche viel Spaß beim Personalisieren der Ryte Reports ☀️

War diese Antwort hilfreich für dich?