Was bedeutet “Relevanz”?

Die Ergebnisse in Ryte Content Success basieren auf einer TF*IDF-Analyse. Mit dieser Analyse wird die Relevanz einer Keywords ermittelt. Um die rohen TF*IDF-Daten leserlicher darzustellen werden die Ergebnisse normalisiert, damit es leichter fällt, sie mit einem Blick zu erfassen.

 

Übersicht

Was ist der Zielbereich?
Keyword-Relevanz
Warum hat ein Mitbewerber mit weniger Keyword-Erwähnungen eine höhere Relevanz?

 

Was ist der Zielbereich?

Der Zielbereich, der unter Content Success > Analyze > Detail mode dargestellt wird, liegt zwischen TF*IDFavg und TF*IDFmax. Zum leichteren Verständnis wurden die Werte normalisiert, sodass sie zwischen 0 und 100 liegen. Mit der Maus kann einen Tooltip aufrufen, indem man über den Balken fährt. Im Tooltip kann man dann die genauen Werte sehen, die den Zielbereich definieren. 

 

Mit der Vergleichsfunktion kannst Du überprüfen, ob Dein Content im Zielbereich liegt. Falls nicht ist das gar kein Problem! Du kannst Deinen Inhalt mit dem Content Editor unter Content Success > Optimize noch bearbeiten.

 

Keyword-Relevanz

Die Keyword-Relevanz bezieht sich auf den TF*IDFavg-Wert des Keywords. Sie wird normalisiert in einem Bereich zwischen 0 und 100 dargestellt. Damit kannst Du die Relevanz des Keywords leicht mit einem Blick erfassen und in Relation zu den anderen Keywörtern setzen. Bevor Du damit beginnst Deinen Content zu schreiben kannst Du so also noch feststellen, welche Themenbereiche für Dein Fokus Keyword besonders wichtig sind.

 

Die Keyword-Relevanz wird in Content Success > Analyze sowohl im Reiter “Keyword-Empfehlungen” als auch unter “Wettbewerb” angezeigt.

190702_COSRelevancyCompetition_GER.png

Reine Keyword-Erwähnungen im Content sind nur eine der Metriken, die zur Berechnung der Relevanz hinzugezogen werden, die Relevanz entspricht aber nicht (!) der reinen Anzahl an Vorkommnissen des Keywords im Text.

 

Warum hat ein Mitbewerber mit weniger Keyword-Erwähnungen eine höhere Relevanz wie ich?

Die Relevanz wird unter anderem anhand der Textlänge des Contents gemessen. Ein kürzerer Content kann also trotz weniger Keyword-Erwähnungen eine höhere Relevanz haben.  

Für die Wettbewerberanalyse überprüfen wir den vollständigen Quellcode. Es werden also auch Keyword-Erwähnungen in den Meta-Tags gezählt.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk